HERZLICH WILLKOMMEN

„Wein ist in Flaschen gefüllte Poesie.“
(Robert Louis Stevenson; schottischer Schriftsteller; 1850-1894)

Dieses Bonmot des schottischen Dichters Robert Louis Stevenson verbindet Wahrheit mit Weisheit und gehört deshalb zu den Maximen, die unsere Arbeit im Weinberg und im Keller seit Generationen bestimmen. Für uns ist Wein folglich mehr als ein Getränk. Wein ist ein Elixier, das – im richtigen Maß genossen – die Sinne beflügelt oder den Geist zur Ruhe kommen lässt. Wer sich danach sehnt, einfach mal die Seele baumeln zu lassen und über den Dingen zu schweben, der genieße am besten einen guten Tropfen reifen, „erfahrenen“ Weins. Wer hingegen den Drang verspürt, Bäume auszureißen, der greife zu einem frischen und feurigen Wein, dem noch jugendlicher Leichtsinn inne wohnt.

In unserem Keller halten wir in jedem Falle beides bereit: „Wolken“ und „Bäume“ aus Riesling oder Spätburgunder – Grad’ „Wie es Euch gefällt“ (William Shakespeare).

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Ihr Weingut Ferdinand Herke & Sohn

joachim-herke-oestrich